Haarwachstum beschleunigen: Mythos oder wirklich möglich?

Du wünschst dir langes, kräftiges und gesundes Haar und würdest am liebsten das Haarwachstum beschleunigen? Dass Haare wachsen, ist klar. Doch meistens wachsen sie leider nicht so schnell, wie man es gerne hätte – im Durchschnitt 1 bis 1,5 cm im Monat.

Was kann man also tun, um das Haarwachstum anzuregen und ist es überhaupt möglich, Haare schneller wachsen zu lassen? In diesem Beitrag erfährst du es!

Haarwachstum beschleunigen – die verschiedenen Haarwachstumsphasen

Wusstest du, dass Haare nicht alle gleichzeitig wachsen? Etwa 15 Prozent der Haare befinden sich in der sogenannten Ruhephase, während andere zeitgleich wachsen. Das Haarwachstum wird in drei verschiedene Phasen eingeteilt und ist ein ständiger, zyklischer Prozess.

  • Phase 1 ist die Wachstumsphase, die etwa zwei bis sechs Jahre dauert. Während dieser Phase wächst das Haar etwa einen Zentimeter pro Monat.
  • Phase 2 ist die die Übergangsphase, die ca. zwei Wochen beträgt. In dieser Zeit hört das Haar auf zu wachsen und löst sich von der Haarwurzel.
  • Phase 3 ist die Ruhephase, die etwa zwei bis vier Monate dauert. In dieser Phase ist das Haar vollständig von der Haarwurzel getrennt und bekommt keine Nährstoffe mehr, wodurch es ausfällt. Nach ca. vier Monaten regeneriert sich der Haarfollikel und ein neues Haar beginnt zu wachsen.

Pro Tag wächst unser Haar durchschnittlich etwa 0,3 bis 0,4 Millimeter. Im Monat sind es ca. ein bis  anderthalb Zentimeter.

Wie schnell die eigenen Haare wachsen, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • tägliche Ernährung und Lebensgewohnheiten
  • allgemeines Wohlbefinden und Gesundheit
  • Hormonhaushalt
  • genetische Faktoren

Zu viel Stress, falsche Ernährung sowie ein Nährstoffmangel oder ein gestörter Hormonhaushalt können das Haarwachstum verlangsamen – bei Frauen und Männern gleichermaßen.

Haarwachstum beschleunigen - Die Wachstumsphasen
Haare wachsen durchschnittlich 1 bis 1,5 cm im Monat

Haarwachstum beschleunigen: das hilft wirklich

Mit den nachfolgenden Tipps bekommst du gesundes Haar und kannst das Haarwachstum beschleunigen.

Ausgewogene Ernährung

Eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung ist Grundvoraussetzung für gesundes Haar. Wenn du dich ausgewogen ernährst, wird dein Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt, die die Aktivität des Haarbodens bestimmen und das Haarwachstum beschleunigen.

Wichtig für gesunde und schöne Haare sind vor allem viele Proteine, Kupfer, Silizium und die Vitamine A, B, C und E sowie viele Mineralien, darunter Eisen, Magnesium, Zink, Kupfer und Selen.

Zu finden sind diese Nährstoffe unter anderem in Paprika, Spinat, Brokkoli und Karotten sowie in Orangen und Grapefruit.

Weniger Stress

Stress zu reduzieren ist in der heutigen Zeit leichter gesagt als getan und doch ist es wichtig. Denn Stress kann zu Haarausfall führen.

Versuche dir zwischendurch immer mal etwas Ruhe zu gönnen und nehme dir ein wenig Zeit für dich. Bei einem wohltuenden Bad kannst du beispielsweise ein wenig abschalten und entspannen und bei einem kleinen Spaziergang durchatmen und neue Kraft und Energie tanken.

Achte außerdem auf ausreichend Schlaf – mindestens 7 Stunden pro Nacht sollten es sein.

Schonende Haarpflege

Deine Haare sollten nicht nur von innen mit wichtigen Nährstoffen versorgt werden, sondern auch von außen die Pflege bekommen, die sie unbedingt benötigen. Wähle daher Beauty-Produkte wie Shampoo, Spülung und Co., die speziell auf dein Haarbedürfnis abgestimmt sind.

Bedenke beim Styling: Weniger ist mehr. Verwende so wenig Styling-Produkte wie möglich, um deine Haare nicht unnötig zu belasten und zu strapazieren. Zu viel Pflege kann eher das Gegenteil von dem, was du dir wünschst, bewirken und erst recht Haarprobleme wie Spliss, Trockenheit oder einen fettigen Ansatz verursachen.

Versuche auch auf Glätteisen und Föhn möglichst zu verzichten und lasse deine Haare häufiger an der Luft trocknen.  

Entspannende Kopfhautmassage

Eine Kopfhautmassage entspannt nicht nur ungemein, sie fördert auch die Durchblutung der Kopfhaut und stimuliert die Haarfollikel, in denen die Haarwurzeln gebildet werden. Wenn du deine Kopfhaut täglich ein paar Minuten massierst, kann dies das Haarwachstum beschleunigen.

Du kannst deine Kopfhaut entweder einfach mit den Händen oder einer Bürste massieren oder aber warmes Kokos- oder Olivenöl dafür verwenden. Massiere dieses in kreisenden Bewegungen 5 Minuten lang in die Kopfhaut ein und lasse es ca. 30 Minuten einwirken. Wasche deine Haare anschließend wie gewohnt mit Shampoo und Spülung.

Haarwachstum beschleunigen durch Ernährung
Eine gesunde Ernährung ist wichtig für gesundes Haarwachstum

Hausmittel für schnelleres Haarwachstum

Einigen Hausmitteln wird nachgesagt, dass sie das Haarwachstum beschleunigen können. Ob das tatsächlich stimmt, können wir dir leider nicht genau sagen. Eines ist jedoch sicher: Sie pflegen auf jeden Fall das Haar und versorgen es mit wichtigen Nährstoffen.

Olivenöl

Olivenöl ist reich an Vitamin E, welches das Haarwachstum beschleunigen kann. Es unterstützt außerdem die Regeneration und pflegt die Kopfhaut, was vor allem strapaziertem oder trockenem Haar zugute kommt.

Außerdem ist in Olivenöl Vitamin C enthalten, das die Kollagenproduktion anregt sowie Vitamin A.

Anwendung:

Massiere das Olivenöl, wie oben beschrieben, 5 Minuten in die Kopfhaut oder in die Längen und Spitzen ein – das pflegt das Haar und versorgt es mit Feuchtigkeit. Anschließend wäschst du deine Haare wie gewohnt.

Rizinusöl

Rizinusöl pflegt das Haar ebenfalls und kann dafür sorgen, dass das Haar schneller wächst. Es enthält wertvolle essentielle Fettsäuren sowie Vitamin E, welches den Haarboden versorgt.

Anwendung:

Vermische das Rizinusöl am besten mit der gleichen Menge Kokos- oder Olivenöl, da es sehr dickflüssig ist. Massiere die Mischung in kreisenden Bewegungen 5 Minuten in die Kopfhaut ein und lasse es 30 Minuten einwirken. Wasche deine Haare anschließend mit Shampoo.

Aloe Vera

Auch Aloe Vera soll das Haarwachstum beschleunigen. Außerdem kann sie Schuppen reduzieren, Haarausfall minimieren und verleiht den Haaren einen schönen Glanz.

Anwendung:

Vermische etwas frisches Aloe Vera Gel mit frisch gepresstem Zitronensaft und massiere die Mischung in das Haar ein. Lasse sie 20 Minuten einziehen und shampooniere das Haar anschließend wie gewohnt.

In unserem Artikel über Aloe Vera Gel erfährst du übrigens, was die Wunderpflanze noch alles kann.

Mit Olivenöl Haarwachstum beschleunigen
Olivenöl kann dabei helfen, das Haarwachstum zu beschleunigen

Vitamine für mehr Haarwachstum

Damit die Haare gesund wachsen und um das Haarwachstum zu beschleunigen, müssen Haare und Kopfhaut mit wichtigen Nährstoffen versorgt werden.

Das geht zum einen über eine ausgewogene Ernährung. Zum anderen können auch Vitamine in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu schnellerem Haarwachstum verhelfen.

Denn selbst, wenn man sich bereits gesund ernährt, können dem Körper bestimmte Nährstoffe fehlen – oft sind es vor allem Mineralstoffe und Spurenelemente, weil er diese nicht selbst herstellen kann – und genau die sind es, die das Haar schneller wachsen lassen können.

Das Gute ist: Nahrungsergänzungsmittel sind im Grunde nichts anderes, als Nährstoffe in konzentrierter Form. Damit gibst du deinem Körper genau die Stoffe, die ihm fehlen in der benötigten Menge.

Um das Haarwachstum zu beschleunigen, sollten Nahrungsergänzungsmittel folgende Nährstoffe enthalten:

  • Zink: Das Spurenelement ist wichtig für viele Stoffwechselprozesse und kann vom Körper nicht selbst hergestellt werden.
  • Eisen: Viele Menschen leiden an Eisenmangel, der oft zu Haarausfall führt. Eisenpräparate wirken dem entgegen. Sie unterstützen und beschleunigen das Haarwachstum.
  • Provitamin A: Es sorgt dafür, dass das Eisen vom Blut aufgenommen werden kann und trägt zur Bildung der roten Blutkörperchen bei.
  • Eiweiß: Haare bestehen fast ausschließlich aus Proteinen (als Keratin bezeichnet) und benötigen Eiweiß, um gesund wachsen zu können.
  • Biotin: Es kräftigt die Haarwurzeln und regt den Stoffwechsel sowie die Durchblutung der Kopfhaut an. Außerdem macht es das Haar glänzend und ganz nebenbei auch die Nägel kräftiger.
Haarvitamine für schnelleres Haarwachstum
Nahrungsergänzungsmittel können das Haarwachstum beschleunigen

Werfe gerne auch einen Blick auf unseren Blogbeitrag über Haar Vitamine. Hier stellen wir dir die 7 wichtigsten Vitamine für die Haare vor.

Fazit

Haarwachstum beschleunigen – ist das also wirklich möglich? Da müssen wir dich leider enttäuschen. Ein Wundermittel, welches die Haare schneller wachsen lässt, gibt es leider nicht. Wie schnell das eigene Haar wächst, ist genetisch festgelegt.

Allerdings kannst du mit einer ausgewogenen Ernährung dafür sorgen, dass dein Körper wichtige Nährstoffe bekommt, die wiederum ein gesundes Haarwachstum fördern. Eine schonende Pflege lässt das Haar zusätzlich schön und gesund aussehen.

Wie gefällt dir unser Artikel?

5/55 ratings

Weiterführende Links

Empfohlene Produkte:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Autorin

Irina Kapatschinski Foto

Irina Kapatschinski

Irina Kapatschinski arbeitet seit 2011 als freie Texterin für Mode und Beauty. Im Auftrag für ihre Kunden schreibt sie Texte für verschiedene Online-Magazine, Blogs und Online-Shops. Sie ist eine echte Lebensgenießerin und Optimistin und versucht stets, auf die schönen Dinge im Leben zu schauen. Neben dem Schreiben und Bloggen zählen Tanzen und Zumba-Fitness zu Irinas großen Leidenschaften.

1 Kommentar zu „Haarwachstum beschleunigen: Mythos oder wirklich möglich?“

  1. Pingback: Haarausfall bei Frauen » Ursache ✚ natürliche Behandlung | FABCARE

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.