Haar Vitamine – die 7 wichtigsten Vitamine für Haare

Um gesund, glänzend und stark zu wachsen, brauchen Haare nicht nur die richtige Pflege von außen, sondern sollten vor allem auch von innen mit wichtigen Vitaminen versorgt werden.

Welche Haar Vitamine für eine gesunde und schöne Haarpracht nötig sind, wie sie wirken und in welchen Lebensmitteln sie stecken, erfährst du in diesem Beitrag. Außerdem sagen wir dir hier, welche Nahrungsergänzungsmittel die Haarqualität und das -wachstum positiv beeinflussen können.

7 Haar Vitamine für eine gesunde Haarpracht

Biotin

Biotin zählt zu den wichtigsten Vitaminen für die Haare und wird auch als Vitamin B7 oder Vitamin H bezeichnet. Es hilft vor allem bei dünnem, brüchigem und glanzlosem Haar und wirkt auch gegen Haarausfall. Biotin schließt die Schüppchen am Haar zusammen und macht dieses glänzender und stärker.

Folgende Lebensmittel enthalten Biotin:

  • Walnüsse
  • Erdnüsse
  • Haferflocken
  • Spinat
  • Erdbeeren
  • Bananen
  • Champignons
  • Leber
  • Eigelb
  • Sojabohnen

Vitamin A

Vitamin A, oder auch Retinol genannt, macht das Haar kräftiger und geschmeidiger. Es regt das Haarwachstum an und hat eine positive Wirkung auf die Fettsynthese in den Follikeln (das sind Strukturen, die die Haarwurzel umgeben).

Vitamin A findet sich in folgenden Lebensmitteln:

  • Kürbis
  • Paprika
  • Karotten
  • Honigmelonen
  • Spinat
  • Grünkohl
  • Süßkartoffeln
  • Leber / Leberwurst
  • Lachs
  • Brokkoli
Beta-Carotin für gesunde Haare
Das Beta-Carotin in Karotten sorgt für gesundes Haar

Vitamin B

Die Vitamine B3, B5 und B6 unterstützen die Stoffwechselaktivitäten der Haarwurzeln und sorgen für eine gesunde Kopfhaut. Sie stärken das Haar und regen die Talgproduktion an.

In diesen Lebensmitteln stecken Vitamine der B-Gruppe:

  • Leber
  • Milch
  • Fleisch
  • Vollkornprodukte
  • Hülsenfrüchte
  • Nüsse
  • Ölsaaten wie Kürbiskerne oder Chia

Vitamin C

Eines der wichtigen Haar Vitamine ist außerdem Vitamin C. Es hilft bei der Bindung des Eisens an die roten Blutkörperchen, wodurch die Haarwurzeln besser mit Eisen und Sauerstoff versorgt werden.

Diese Lebensmittel enthalten Vitamin C:

  • Zitrusfrüchte
  • Paprika
  • Brokkoli
  • Sanddornsaft
Vitamin C steckt in vielen Obst- und Gemüsesorten

Eisen

Eisen ist sehr wichtig für ein gesundes Haarwachstum. Viele Frauen mit starker Monatsblutung, aber auch Vegetarier leiden an Eisenmangel, der häufig zu Haarausfall führen kann.

Eisen nimmst du über diese Lebensmittel auf:

  • Rindfleisch
  • Linsen
  • Spinat
  • Grünkohl
  • Soja
  • Mangold
  • Vollkornbrot
  • Cashewnüsse
  • Sonnenblumenkerne
  • Trockenfrüchte wie Aprikosen oder Datteln
  • Beeren wie schwarze Johannisbeeren oder Goji-Beeren

Kupfer

Kupfer ist am Aufbau von Haaren, Haut und Knochen beteiligt. Das Spurenelement verbessert die Haarstruktur und erleichtert die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung.

Kupfer kommt in diesen Lebensmitteln vor:

  • Vollkornprodukte
  • Hülsenfrüchte wie Kichererbsen
  • Sojaprodukte
  • Sonnenblumenkerne
  • Haferflocken
  • Nüsse
  • Trockenfrüchte
  • Kakaoerzeugnisse

Zink

Zink fördert das Haarwachstum und bildet das wichtige Haarprotein Keratin. Außerdem sorgt es für eine gesunde Kopfhaut und schützt die Haarwurzeln vor Entzündungen.

Zink befindet sich in folgenden Nahrungsmitteln:

  • Eier
  • Käse
  • Milch
  • Fleisch
  • Nüsse
  • Hülsenfrüchte
  • Garnelen
  • Mais
  • Kürbiskerne
  • Mohn

Vitaminbomben und Tipps für die Haargesundheit

Hier haben wir für dich noch einmal die Nahrungsmittel zusammengefasst, in denen sich besonders viele Haar Vitamine finden.

  • Rote Paprika, Zitronen, Orangen und Spinat haben einen hohen Vitamin-C-Anteil
  • Karotten sind nicht für die Augengesundheit gut, sondern auch für die der Haare. Sie enthalten Beta-Carotin, die Vorstufe von Vitamin A.
  • In Kürbiskernen findet sich ein hoher Anteil an Eisen, das, wie du bereits weißt, wichtig für den Sauerstofftransport im Blut ist und Haarausfall verhindert.
  • Viel Eisen und Vitamin C ist außerdem in rohen, schwarzen Johannisbeeren enthalten.
  • Walnüsse sind reich an wichtigen Haar Vitaminen wie Biotin, Vitamin E und Omega-3-Fettsäuren.
Eisen hilft bei Haarausfall
Kürbiskerne enthalten besonders viel Eisen, das gegen Haarausfall wirkt

Für gesundes Haar und allgemeines Wohlbefinden solltest du nicht nur bestimmte Haar Vitamine über die Ernährung zu dir nehmen, sondern auch folgende Tipps beachten:

  • Trinke täglich ausreichend Wasser (ca. 2-3 Liter) und verzichte auf zuckerhaltige Getränke wie Saft oder andere Softdrinks.
  • Versuche, so gut es geht, Stress zu vermeiden. Achte auf ausreichend Schlaf und gönne dir auch mal etwas Entspannung.
  • Egal, ob Radfahren, spazieren oder den eigenen Lieblingssport treiben – Bewegung kommt nicht nur Haut und Haaren zugute, sondern dem gesamten Körper.

Haar Vitamine in Tablettenform – gute Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung

Wer sich gesundes, kräftiges und schönes Haar wünscht, sollte auf eine ausgewogene Ernährung achten und seinem Körper wichtige Haar Vitamine zuführen. Darüber hinaus können auch bestimmte Nahrungsergänzungsmittel dabei helfen, einen Nährstoffmangel vorzubeugen oder gegen ihn vorzugehen und die Haare kräftiger und glänzender machen.

Denn oft ist es so, dass selbst, wenn man sich bereits abwechslungsreich und gesund ernährt, dem Körper dennoch einige wichtige Nährstoffe fehlen. Insbesondere mangelt es ihm häufig an Mineralstoffen und Spurenelementen, da er diese nicht selbst herstellen kann.

Doch auch, wenn du Nahrungsergänzungsmittel zu dir nimmst, solltest du natürlich weiterhin auf eine ausgewogene Ernährungsweise achten.

Der große Vorteil an Nahrungsergänzungsmitteln ist, dass die Nährstoffe hier in konzentrierter Form enthalten sind und du deinem Körper somit exakt die Stoffe in der entsprechenden Menge zuführen kannst, die ihm fehlen.

Nahrungsergänzungsmittel enthalten Nährstoffe in konzentrierter Form

Im Grunde findest du alle wichtigen Haar Vitamine auch in Tablettenform als Nahrungsergänzungsmittel. Zwei davon möchten wir dir hier vorstellen:

  • Für eine gesunde Haarpracht ist vor allem das Nahrungsergänzungsmittel Biotin zu nennen. Dieses  stärkt nicht nur das Haar, sondern sorgt auch für kräftige Nägel.
  • Ein weiteres Nahrungsergänzungsmittel für die Haare ist Kieselerde. Sie enthält Mineralien mit einem hohen Siliziumgehalt, befreit das Haar von Spliss und stärkt ebenfalls die Nägel.

Fazit

Wie du siehst, spielt die Ernährung eine sehr wichtige Rolle, wenn es um schönes Haar geht. Unsere Haare benötigen wichtige Haar Vitamine, um kräftig und gesund zu wachsen.

Diese können wir Ihnen zum einen über eine ausgewogene Ernährung und zum anderen über  Nahrungsergänzungsmittel geben.

Wie gefällt dir unser Artikel?

5/56 ratings

Weiterführende Links

Empfohlene Produkte:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Autorin

Irina Kapatschinski Foto

Irina Kapatschinski

Irina Kapatschinski arbeitet seit 2011 als freie Texterin für Mode und Beauty. Im Auftrag für ihre Kunden schreibt sie Texte für verschiedene Online-Magazine, Blogs und Online-Shops. Sie ist eine echte Lebensgenießerin und Optimistin und versucht stets, auf die schönen Dinge im Leben zu schauen. Neben dem Schreiben und Bloggen zählen Tanzen und Zumba-Fitness zu Irinas großen Leidenschaften.

1 Kommentar zu „Haar Vitamine – die 7 wichtigsten Vitamine für Haare“

  1. Pingback: Haarkur selber machen » 6 einfache Rezepte für Haarmasken | FABCARE

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.